Die IBAF gGmbH betreut den Nord-Westen Schleswig-Holsteins.
Lehrkräfte und schulische Mitarbeiter*innen, die in den Regionen

  • Nordfriesland
  • Dithmarschen
  • Rendsburg-Eckernförde
  • Schleswig-Flensburg
  • Stadt Flensburg

arbeiten, können die Bildungsangebote des Projektes TiK-SH - Traumapädagogik in Grundschulen und Förderzentren unentgeltlich in Anspruch nehmen. 

Sie kommen aus einer andere Region? Angebote für die anderen Regionen in SH finden Sie hier: TiK-SH

Unsere Bildungsangebote von TiK-SH - Traumapädagogik in Grundschulen und Förderzentren

Onlineveranstaltungen:

Infoveranstaltung: Das Angebot „TiK-SH - Traumapädagogik in Grundschulen und Förderzentren“

Termin: 15. Februar 2024 - 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr

Ort: online

Dozent*innen: Wiebke Best, Markus Hammer - IBAF Rendsburg, Projekt TiK-SH - Traumapädagogik in Grundschulen und Förderzentren

Inhalte:
Bei dieser Infoveranstaltung wird es nach einem kurzen Einblick in die Traumapädagogik um den Nutzen für den Schulalltag gehen. Zusätzlich werden wir Ihnen unser bisher geplantes Angebot für „TiK-SH - Traumapädagogik in Grundschulen und Förderzentren“ vorstellen. Gern nehmen wir Ihre Anregungen auf, um unser zukünftiges Angebot möglichst passgenau für Ihre Bedarfe zu entwickeln.


Fortbildungsveranstaltung: Einführung „Traumapädagogik“

Termine:
21. Februar 2024 - 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr
14. März 2024 - 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: online

Dozent*in: Gabriele Boysen-Borchers –Traumafachberaterin/Traumapädagogin, Lerntherapeutin, Diplom-Sozialpädagogin

Inhalte:
Grundlagen der Traumpädagogik, Traumasymptome, Umgang mit traumatisierten Schüler*innen, Umsetzungsideen und Handlungsmöglichkeiten für eine traumasensible Schule.

Präsenzveranstaltungen:

Einführung „Traumapädagogik in der Schule"

Termin: 22. Februar 2024 - 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: Martinshaus, Kanalufer 48, 24768 Rendsburg

Termin: 19. März 2024 -  15:00 Uhr bis 17:30 Uhr 
Ort:
Martinshaus, Kanalufer 48, 24768 Rendsburg

Termin:  28. März 2024 - 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: TÖZ Eckernförde, Marienthaler Str. 17, 24340 Eckernförde

Dozent*in: Sonja Diercks – Traumafachberaterin, Coach, Studienleitung für Pädagogik (GS)

Inhalte:
Grundlagen der Traumpädagogik, Traumasymptome, Umgang mit traumatisierten Schüler*innen, Umsetzungsideen und Handlungsmöglichkeiten für eine traumasensible Schule.

Unsere Kooperationspartner:

Die schleswig-holsteinischen Partner von TiK-SH

Flyer TiK-SH - Traumapädagogik in Grundschulen und Förderzentren >>>  zum Download

Foto: iStock/mediaphotos
Druckfunktion Diese Seite weiterempfehlen
Zum Seitenanfang